Hattrick! Erneuter Impf-Rekord in Westfalen-Lippe

Bürger wird geimpft
© sharryfoto | AdobeStock

Dortmund, 13.12.2021. Dieses Ergebnis ist einfach sp(r)itze! Zum dritten Mal in Folge haben die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Westfalen-Lippe in der vergangenen Woche einen Impf-Rekord beim Kampf gegen das Corona-Virus aufgestellt! So wurden in den letzten sieben Tagen fast 600.000 Corona-Impfungen verabreicht, davon waren fast 540.000 Booster- Impfungen. Inzwischen beteiligen sich mehr als 4200 Praxen an der Impfkampagne.

„Dieser Rekord-Hattrick ist eine herausragende Leistung! Wir können uns bei allen Kolleginnen und Kollegen für ihren unermüdlichen Einsatz nur bedanken. Wir haben immer betont, dass das Impfen in die Praxen gehört. Die Zahlen belegen das eindrucksvoll. Heute geht es mit den Kinderimpfungen los – auch diese Herausforderung werden die Praxisteams meistern“, sagt Dr. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzender der KVWL.

Einen großen Anteil am erneuten Impf-Rekord hatte die von der KVWL initiierte Aktion „Impfen im Advent“. So geht der dritte Adventssamstag mit mehr als 100.000 Corona-Piks in die Geschichtsbücher ein. Noch nie wurde an einem Samstag in Westfalen-Lippe so viel geimpft. Dr. Volker Schrage, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KVWL: „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass die Praxisteams im Advent auf Zeit mit ihren Liebsten verzichten und stattdessen zur Corona-Impfung einladen. Vor dieser Einstellung können wir nur den Hut ziehen.“

Derweil untermauert die KVWL ihre Forderung bei einem erneuten Corona-Bonus die medizinischen Fachangestellten nicht zu vergessen. Vorstandsmitglied Thomas Müller: „Die medizinischen Fachangestellten sind die Grundpfeiler. Ohne sie wären solche Impfzahlen wie in der vergangenen Woche nicht möglich. Deshalb fordern wir die neue Bundesregierung auf, die medizinischen Fachangestellten bei einem Corona-Bonus ebenfalls finanziell zu entschädigen. Denn sie verdienen mehr als warme Worte!“ -dm

Wichtiger Hinweis: Eine Übersicht, welche Praxen sich am letzten Adventssamstag beteiligen, finden Sie hier: Impfen im Advent