Praxen können erneut bis zu 240 BioNTech/Pfizer-Dosen bestellen

Pfizer Biontech Covid-19 Impfstoff
© Feydzhet_Shabanov I AdobeStock

Gute Nachrichten beim Thema Impfstoffbestellung: Arztpraxen können für die erste Märzwoche erneut bis zu 240 Impfstoffdosen von BioNTech/Pfizer beziehen. Damit bleibt die Bestellsituation weiterhin entspannt.

Der Impfstoff von Moderna sowie der Kinderimpfstoff von BioNTech/Pfizer können ohne Einschränkungen bestellt werden. Nach Auskunft des Bundesministeriums für Gesundheit werden alle Bestellungen bedient.

Erste Dosen des Impfstoffs Nuvaxovid des Herstellers Novavax werden laut Bundesministerium für Gesundheit für Ende Februar in Deutschland erwartet und zunächst nur an die Länder ausgeliefert. Wann der Impfstoff auch Arztpraxen zur Verfügung gestellt wird, ist noch nicht bekannt.

Weitere Infos zur Impfstoffbestellung finden Sie auf unserer Themenseite: Impfen in den Praxen