eLearning-Programm KeepCool: Impfstoffe kühlen – aber richtig!

Impfstoff von Moderna und Pfizer
© Golibtolibov I AdobeStock

Fehler bei der Kühlung können die Wirksamkeit von Impfstoffen beeinträchtigen. Worauf es bei der Lagerung ankommt, zeigt das neue eLearning-Programm „KeepCoool“.

Nach Angaben des Instituts für Hausarztmedizin der Universität Bonn haben mehr als zwei Drittel der Impfkühlschränke in Hausarztpraxen Temperaturprobleme. Vor dem Hintergrund der besonderen Anforderungen an Transport- und Lagerung von Corona-Impfstoffen, werden jedoch gerade hier bestimmte Standards gefordert.

Das eLearningprogramm KeepCoool will Ärztinnen und Ärzte sowie das Praxispersonal bei einem qualitätsgesicherten Impfstoffmanagement unterstützen. KeepCoool wurde vom Institut für Hausarztmedizin der Uni Bonn nach wissenschaftlichen Kriterien entwickelt. Das kostenlose Online-Schulungsprogramm dauert circa 45 Minuten und bietet neben einem Handbuch, Checklisten und Vordrucke für den Praxisalltag zu den Themen Temperatur, Kühlschrank, Lagerung, Zuständigkeiten und Monitoring.