Impfstoffe

Impfmittel Verarbeitung – Impfzentrum Münster
© Amt für Kommunikation, Stadt Münster
Impfmittel Verarbeitung – Impfzentrum Münster

Aktuell sind in Deutschland vier Impfstoffe zugelassen: der Impfstoff Comirnaty® von BioNTech, der Impfstoff mRNA-1273 von Moderna®, der Impfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca und der Impfstoff von Janssen Cilag von Johnson & Jonhnson.

Nachfolgend haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu den Impfstoffen zusammen gestellt. Einen FAQ-Katalog zum Thema finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die Impfabstände laut Coronavirus-Impfverordnung:

mRNA-Impfstoffe Comirnaty® (BioNTech) und Moderna: Im Rahmen der Coronavirus-Impfverordnung (§5) ist festgelegt, dass der von der Ständigen Impfkommission beim Robert Koch-Institut empfohlene Abstand zwischen Erst- und Folgeimpfung beim mRNA-Impfstoff Comirnaty® von BioNTech von sechs Wochen eingehalten werden soll. Dies schließt eine Folgeimpfung im Ausnahmefall nach 5 Wochen nicht aus.

Vektor-Impfstoff Vaxzevria® (AstraZeneca): Im Rahmen der Coronavirus-Impfverordnung (§5) ist festgelegt, dass der von der Ständigen Impfkommission beim Robert Koch-Institut empfohlene Abstand zwischen Erst- und Folgeimpfung beim Vektorimpfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca von zwölf Wochen eingehalten werden soll. Dies schließt eine frühere Folgeimpfung im Ausnahmefall nicht aus. Laut Fachinformation muss die Zweitimpfung nach 4-12 Wochen erfolgen. Aufgrund der Studienlage zur Wirksamkeit sollte die Zweitimpfung möglichst spät in diesem Zeitrahmen erfolgen.

Impfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca

Der Impfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca hat am 29.01.2021 eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. 

Durch das Paul-Ehrlich-Institut steht folgende Gebrauchsanweisung zur Verfügung. Außerdem haben wir einen Steckbrief für Sie mit den aktuellsten Informationen erstellt. 

Impfstoff Comirnaty® von BioNTech

Der Impfstoff Comirnaty® von BioNTech hat am 21.12.2020 als erster Impfstoff eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. 

Durch das Paul-Ehrlich-Institut stehen folgende Informationen und die Gebrauchsanweisung zur Verfügung. Außerdem haben wir einen Steckbrief für Sie mit den aktuellsten Informationen erstellt. 

Wichtiger Hinweis: Laut aktualisierter Produktinformation können dem Mehrdosenbehältnis nun 6 statt wie bisher 5 Impfstoffdosen entnommen werden. Hierbei ist es wichtig, geeignete 1 ml Spritzen zu verwenden und die Einzeldosen von unten aus dem umgedrehten Vial aufzuziehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Impfstoff mRNA-1273 von Moderna®

Der Impfstoff mRNA-1273 von Moderna® hat am 06.01.2021 eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. 

Durch das Paul-Ehrlich-Institut steht folgende Gebrauchsanweisung zur Verfügung. Außerdem haben wir einen Steckbrief für Sie mit den aktuellsten Informationen erstellt. 

Impfstoff Janssen® von Johnson & Johnson

Der Impfstoff Janssen®  von Johnson & Johnson hat am 11.03.2021 eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. 

Durch das Paul-Ehrlich-Institut steht folgende Produktinformation zur Verfügung. Außerdem haben wir einen Steckbrief für Sie mit den aktuellsten Informationen erstellt. 

Welche Impfstoffe sind noch in der Pipeline?

Hier haben wir Ihnen Steckbriefe mit den aktuellsten Informationen zu einigen Impfstoffen zusammengestellt, die in der EU bislang noch keine Zulassung erhalten haben.