Impfstoffe

Impfmittel Verarbeitung – Impfzentrum Münster
© Amt für Kommunikation, Stadt Münster
Impfmittel Verarbeitung – Impfzentrum Münster

Aktuell sind in Deutschland vier Impfstoffe zugelassen: der Impfstoff Comirnaty® von BioNTech, in drei Formulierungen, der Impfstoff Spikevax® von Moderna®, der Impfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca und der Impfstoff von Janssen Cilag von Johnson & Jonhnson. Nachfolgend haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu den Impfstoffen zusammen gestellt. Einen FAQ-Katalog zum Thema finden Sie hier.

Aus aktuellem Anlass: Informationen auf Ukrainisch

Wenn Sie Geflüchtete aus der Ukraine gegen COVID-19 impfen, empfehlen wir Ihnen das Aufklärungsmerkblatt in ukrainischer Sprache. Das Merkblatt können Sie auf der Website des Robert-Koch-Instituts (RKI) für Ihre Patientinnen und Patienten herunterladen. Zudem empfehlen wir diese RKI-Handreichung: Welche Impfungen sollten Geflüchtete erhalten, um ihre Gesundheit zu schützen und Ausbrüche zu verhindern?

Impfstoff Comirnaty® von BioNTech

Der Impfstoff Comirnaty von BioNTech hat am 21.12.2020 als erster Impfstoff eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. Durch das Paul-Ehrlich-Institut stehen folgende Informationen und die Gebrauchsanweisung zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: Beim COVID-19-Impfstoff von BioNTech/Pfizer gibt es eine Änderung. Das Unternehmen bringt eine neue Formulierung ohne Verdünnung auf den Markt, dadurch soll dich Handhabung in der täglichen Arbeit einfacher werden. So muss das Vakzin durch die neue Formulierung künftig nicht mehr verdünnt werden und ist im Kühlschrank zehn Wochen haltbar. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: BioNTech/Pfizer bringt neue Formulierung auf den Markt

Eine Übersicht der Unterschiede der Comirnaty-Formulierungen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Die Farbe der Kappen von Comirnaty 30 µg 1‍2‍+‍ Jahre Konzentrat kann aktuell leicht vom gewohnten Violett abweichen. Aufgrund der hohen Produktionsauflagen kam es zu Farbvarianzen bei den Kappenfarben. Diese Abweichungen haben laut Hersteller keinen Einfluss auf die Qualität des Impfstoffs.

 

Impfstoff Spikevax® von Moderna

Der Impfstoff Spikevax® von Moderna hat am 06.01.2021 eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. Die Vials sind im TK-Zustand jetzt 9 Monate (vorher 7 Monate) haltbar. Bei Kühlschran-Temperatur gelten weiterhin 30 Tage.

Durch das Paul-Ehrlich-Institut steht folgende Gebrauchsanweisung zur Verfügung. 

Impfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca

Der Impfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca hat am 29.01.2021 eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. 

Durch das Paul-Ehrlich-Institut steht folgende Gebrauchsanweisung zur Verfügung. 

Der Impfstoff des Herstellers AstraZeneca kann letztmalig am 9. November 2021 bestellt werden. Es werden nach Information des BMG nur noch Impfstoffdosen mit Verfallsdatum 30. November ausgeliefert werden.

Impfstoff Janssen® von Johnson & Johnson

Der Impfstoff Janssen®  von Johnson & Johnson hat am 11.03.2021 eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. 

Durch das Paul-Ehrlich-Institut steht folgende Produktinformation zur Verfügung. 

Impfstoff Nuvaxovid® von Novavax

  • Seit 20.12.2021 in der EU zugelassen
  • Proteinbasierter Impfstoff mit Adjuvans (Präfusionsprotein, hergestellt unter Verwendung der rekombinanten Nanopartikel-Technologie zur Erzeugung von Antigen aus Coronavirus-Spike-Protein, Matrix-M™ als Adjuvans)
  • 2 Dosen a 0,5 ml im Abstand von 21 Tagen, i.m.
  • Keine Rekonstitution, Vials mit 10 Dosen
  • Lagerung 2-8°C
  • Ab 12 Jahren
  • Die Anwendung von Nuvaxovid während der Schwangerschaft und Stillzeit wird zum jetzigen Zeitpunkt von der STIKO nicht empfohlen. Eine Impfung kann jedoch im Einzelfall erwogen werden, wenn eine produktspezifische, medizinische Kontraindikation gegen mRNA-Impfstoffe besteht.
  • Novavax ist noch nicht in den Praxen bestellbar, frühestens ab dem zweiten Quartal 2022

Impfstoff Valneva® von Valneva

Der Impfstoff Valneva® von Valneva hat Ende Juni 2022 eine Zulassung von der Europäischen Kommission erhalten. 

  • Impfstoff ist inaktiviert mit Adjuvanz als Ganzvirus
  • Für 18-50 Jährige (Ü50 nicht erprobt)
  • Impfschemata: 0 – 28 Tage à Abstand 4 Wochen
  • 10 Dosen a 0,5 ml pro Vial
  • Lagerung 2-8°C

Wichtige Dokumente zum Download