Symptomatische Patienten

Banner: Eine Frau hustet
© contrastwerkstatt | AdobeStock

Sonderregelung für kurative Testung entfällt

Bitte beachten Sie, dass seit dem 1. April 2022 die GOP 02402 für die Abstrichentnahme nicht mehr abgerechnet werden kann. Dies betrifft auch den Zuschlag  02403. Abstrichentnahmen sind damit nicht mehr gesondert abrechenbar.

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat die Corona-Testverordnung (TestV) erneut geändert. 

Die TestV sollte am 31. März 2022 auslaufen, wird jedoch bis einschließlich 30. Juni verlängert.

Bei Patientinnen und Patienten mit COVID-19-Symptomen erfolgt die Feststellung einer Infektion weiterhin durch einen PCR- Test. Abgerechnet wird wie bisher nach dem EBM. Die Beauftragung des Labors erfolgt über das Muster 10C.